Fachübergreifende Fortbildung – Sport nach einer Corona-Erkrankung (Long Covid) / Resilienz stärken

Fachübergreifende Fortbildung –
Sport nach einer Corona-Erkrankung (Long Covid) / Resilienz stärken

Viele Menschen haben nach einer Covid Erkrankung, erhebliche Schwierigkeiten zur gewohnten Leistungsfähigkeit im Sport- und/oder Berufsleben zurückzufinden. Leider fehlen in vielen Teilen nach einer Covid Erkrankung, das Verständnis für die fehlende Leistungsfähigkeit, geeignete Behandlungsmethoden oder praktische Übungen, um aus der Long-Covid Zeit wieder in das tägliche Leben integriert zu werden. Diese Fortbildung des Sportkreis Main-Taunus, will mögliche Wege aus der Long-Covid aufzeigen, die sich an Übungsleiter*innen als auch betroffenen Menschen wendet.

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an Übungsleiter*innen, Trainer*innen und Interessierte, die Teilnehmer mit einer Long-Covid-Erkrankung o.ä. bei ihrer Rückkehr in den Sportalltag durch alternative und leistungsgerecht angepasste Übungen in den unterschiedlichen Krankheitsbildern unterstützen und ihre allgemeine Widerstandskraft gegen äußere, negative Ereignisse durch ein Bewegungsangebot stärken möchten.

Leitung:
Sabine Klein, Sportkreis Main-Taunus e.V.

Termin:
Online:   Dienstag, 04. Oktober 2022, 18:00 – 20:00 Uhr, via Zoom
Präsenz: Samstag, 08. Oktober 2022 , 10:00 – 14:30 Uhr, Anreise bis 9:45 Uhr

Ort:                     
TV Diedenbergen 1886 e.V., Wildsachsener Straße 4, 65719 Hofheim a.T./Diedenbergen

Die Anmeldung und weitere Informationen zu diesem Lehrgang findet man unter dem folgenden Link vom Sportkreis Main-Taunus e.V

https://www.sportkreis-main-taunus.de/aktionen_und_projekte/terminkalender/2022-10-04_sport_nach_einer_corona-erkrankung_long_covid_-_resilienz_staerken.html?a=default&kw=33&m=08&j=2022

 

MTK Bildungsbeauftragter

H.-Jürgen Berger